Sitemap
 
20 Jahre Arbeitsschutzgesetz

Die Fachvereinigung Arbeitssicherheit zieht Bilanz

Wiesbaden, 11. August 2016.  Am 07. August 1996 verabschiedete der Bundestag ein "Gesetz zur Durchführung von Maßnahmen des Arbeitsschutzes zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes der Beschäftigten bei der Arbeit", besser bekannt als Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG). Seit nunmehr 20 Jahren dient es als rechtliche Grundlage auf dem Gebiet der betrieblichen Sicherheit und Gesundheit und regelt die Rechte und Pflichten von Arbeitgebern und Arbeitnehmern.

mehr...


Leinen los für eine neue „Kultur der Prävention“!

Die Registrierung für den Fachkongress Arbeitsschutz Aktuell hat begonnen

Wiesbaden, 02. Juni 2016. Insgesamt 16 Themenblöcke umfasst der Fachkongress, der im Rahmen der Fachmesse Arbeitsschutz Aktuell vom 11. bis 13. Oktober 2016 in Hamburg stattfindet und unter dem Motto „Ist Arbeitsschutz noch aktuell?“ steht. Nie zuvor stellte ein Kongress den Status Quo des Arbeitsschutzes im Hinblick auf seine „Zukunftstauglichkeit“ so intensiv auf den Prüfstand.

mehr...


Im Interview mit JAZ-Patin Kirsten Bruhn

Wiesbaden, 26. April 2016. Der Deutsche Jugend-Arbeitsschutz-Preis der Fachvereinigung für Arbeitssicherheit (FASI) zeichnet alle zwei Jahre kreative und praxisorientierte Projekte von Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus, die die Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz verbessern. Aspekte, die für die diesjährige JAZ-Patin Kirsten Bruhn ebenfalls eine große Rolle spielen. Im Interview verrät uns die 46-jährige dreifache Paralympics-Gewinnerin, warum sie sich für die JAZ-Patenschaft entschieden hat und auf was es bei den Themen Sicherheit und Gesundheit für sie ankommt.

mehr...


„Arbeit 4.0“ als zentrales Kongressthema

Wiesbaden, 22. März 2016. Die Arbeitswelt ist im Umbruch: Crowdworking, Work-Life-Balance, Big Data sind nur einige der vielen Schlagworte im Zusammenhang mit den Veränderungen in Industrie, Wirtschaft und Gesellschaft. Wer über Arbeiten 4.0 spricht, der meint damit nicht nur neue Technikwelten, Digitalisierung und Vernetzung, sondern die Arbeit der Zukunft in ihrer ganzen Breite und Vielfalt. Diese Entwicklung erfordert einen zeitgemäßen, sich an permanent und rasant ändernden Arbeitsbedingungen anpassenden Arbeitsschutz. Doch diese Angleichung ist kein leichter Prozess. Er erfordert Flexibilität und Weitsicht von den handelnden Akteuren und den angewendeten Werkzeugen.

mehr...


Kirsten Bruhn übernimmt JAZ-Patenschaft

Wiesbaden, 25. Februar 2016. Im Rahmen der diesjährigen Arbeitsschutz Aktuell vom 11. bis 13. Oktober in Hamburg verleiht die Fachvereinigung Arbeitssicherheit e.V. (FASI) zum 7. Mal den Deutschen Jugend-Arbeitsschutz-Preis. Traditionell wird die Preisverleihung des Deutschen Jugend-Arbeitsschutz-Preises (JAZ) von einem Paten oder einer Patin begleitet. Für 2016 übernimmt die mehrfache Paralympics-Gewinnerin Kirsten Bruhn die JAZ-Patenschaft.

mehr...


Hamburg ist 2016 Hauptstadt des modernen Arbeits- und Gesundheitsschutzes

Wiesbaden, 11. Februar 2016. Die Fachmesse Arbeitsschutz Aktuell vom 11. bis 13. Oktober 2016 macht Hamburg als Gastgeberstadt in diesem Jahr zum Kompetenzzentrum und Branchentreffpunkt des modernen Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Die Elbmetropole besticht dabei als Standort durch ihre dynamische Wirtschaftsstruktur.

mehr...


Wechsel im Präsidium der FASI

Wiesbaden, 21. Januar 2015. Die Fachvereinigung Arbeitssicherheit (FASI) hat einen neuen Präsidenten: Christoph Preuße übernimmt für die nächsten zwei Jahre den Vorsitz. Prof. Dr. Rainer von Kiparski, dessen FASI-Präsidentschaft turnusgemäß am 31. Dezember 2014 endete, wechselt in das Amt des Vizepräsidenten. Hartmut Karsten bleibt zweiter Vizepräsident.

mehr...

[ | nach oben ]


(c) 2004 FASI